Dienstag, 29. Juli 2014

Esi-Top Nr. 3

Es geht weiter, mit "des Fräuleins neue Kleider".
Mein absolutes Lieblingsteil dabei, ist ihr neues Esi-Top als Kleid verlängert.


Das erste (habe ich euch noch gar nicht gezeigt)


sieht zwar noch knuffig über Shorts aus (es geht noch so gerade bis über den Bund), das zweite passt auch noch, aber da ich weiterhin die Hoffnung auf Sommer mit viel Sonne habe, musste noch ein leichtes Kleidchen her.






Mit diesem Kleidchen verabschiede ich mich in die Sommerpause. Ich war aber sehr fleißig und außerdem steht ja auch noch ein KSW an... also werde ich gelegendlich noch etwas von mir hören lassen, auch wenn es hier die nächsten Wochen sehr ruhig werden wird.

Das neue Lieblingskleid sende ich nun auf die Reise zum Creadienstag, Link Your stuff sowie zu Kristinas schönem Kiddikram und Portamis Meitlisache.

Ganz liebe Grüße und ich wünsche euch noch einen wundervollen Sommer
Martina

Freitag, 25. Juli 2014

Freutag #62

Juhuuu, endlich Frei-Freu-AufInsWochenendetag!
Richtfest für die Sommerferien in NRW und ich freue mich, dass die Kinder wenigstens ein paar Tage Sonne hatten. Ab Montag beginnen drei Wochen kindergartenfreie Zeit, zum Glück hat wenigstens der Lieblingsmann genug Urlaubstage und zumindest einige Zeit haben wir gemeinsam Ferien. Ich freue mich schon darauf.

Da ich hoffe, dass der Rest des Sommers warm wird, habe ich Fräulein noch ein Brooklyn-Top genäht, aus dem Elfenhelfen-Stoff den ich von der lieben Christina ersteigert habe. Der Stoff ist so hübsch gemustert und mit Glitzer, da konnte ich mir das Betüddeln sparen.

Ich freue mich, dass es dann auch noch einigermaßen ordentlich aussieht, obwohl meine alte Maschine sich geweigert hat, den Jersey von außen abzusteppen und alle drei cm der Faden riss...



Ich freue mich, dass ich nun eine hübsche, analoge To-Sew-Liste führen kann und nicht mehr nur eine digitale Liste...


Da der Inhalt zum Teil noch geheim ist, kann ich ihn nicht zeigen, aber das ist nicht die einzige volle Seite...

Außerdem freue ich mich, dass ich neues Lesefutter habe und ein Knochenkissen nun zumindest auf der obigen Liste steht. Aber ich habe mal wieder keine Füllwatte...
Na ja, zumindest ist der Schnitt schon ausgedruckt, das ist doch schon ein riesen Schritt....

Ich wünsche euch ganz viel Freude, Spaß und schöne Momente am Wochenende!
Ganz liebe Grüße
Martina

Donnerstag, 24. Juli 2014

Moona RUMS

Bevor ich euch die weitere Sommergarderobe vom Fräulein zeige, bin ich nochmal dran!
Da ist sie, meine zweite Moona, diesmal als Kleid.


Die Fotos sind teilweise ein bisschen körnig, da ich zu weit weg stand... blöder Automatikauslöser-Modus... Martina ganz klein, umgeben von viel grün... wollt ihr mal sehen?


Dann lieber so...


So richtig glücklich bin ich damit nicht, vermutlich werde ich sie im Herbst zur Tunika kürzen.
Meine optimale Kleidlänge ist eine gute handbreit über Knie oder ganz lang...


Eigentlich wollte ich ein schwarzes Shirt drunter ziehen (dann kommt auch die helle Blümchenpaspel besser zur Geltung), aber ca. 70 % Luftfeuchtigkeit und Hitze, ließen das nicht zu... mein Kreislauf war auch so schon im (kühlen) Keller und als Fräulein meinte: "Mama, du hast doch jetzt auch ein Drehkleid, dreh dich doch mal!"... waren das dann die letzten Fotos...


Der Stoff war ein Geschenk des lieben Schlottchens... DANKE nochmal, du Süße!

Die Leggins darunter werde ich auch wohl eher im Haus anziehen. Sobald ich ein größeres Stück schwarzen Jersey habe, gibt es ein neues Beinkleid zum Kleid.


Trotzdem darf meine zweite Moona nun zu RUMS und ich schaue mal, was die anderen Damen Schönes gezaubert haben.

Ganz liebe Grüße
Martina

Dienstag, 22. Juli 2014

Wunschkleid Nr. 1

Meine Süße ist in die Länge geschossen! Zum Glück passen (fast) alle Sommersachen noch, aber viele Oberteile sind in der Länge zu Shirts oder Tunikas geschrumpft.

Daher habe ich ihr einige neue Sachen genäht und dieses Kleid macht den Anfang.

Ein Lieblingskleid ist Fräuleins Erbeerkleid, (die Weste hat sie nie getragen) und meine Süße wollte sooo gerne noch so ein Kleid.

Wie gut, dass Mama solche Wünsche ganz schnell erfüllen kann. Also Schnitt rausgesucht, verlängert und Ärmel eingefasst ... fertig ist das neue Rumtobe-Kleid.




Beim Waschen der Stoffe hatte ja ein Stoff ausgeblutet, daher sind die vorher weißen Pünktchen und Hunde nun zartrosa. Das ist aber nicht schlimm, denn so passte das Einfassgummi für die Ärmel perfekt dazu.
Den Schmetterling habe ich freundlicherweise von einer Erzieherin aus dem KiGa bekommen, sie hatte keine Verwendung mehr dafür und meine Süße wollte ihn so gerne auf dem Kleid haben.

Eine passende 3/4 Leggins und "Radlerhose" werden für kühlere Tage noch dazu kommen und weil ich Fräulein nicht gerne Kleider ohne Shorts tragen lasse, wenn sie außer Haus ist.

Der Hut ist ein liebes Geschenk, aber der letzte der gefühlt 100 gerbten Hüte, ab jetzt darf  kann ich endlich selber welche machen!

Das Kleid sende ich nun auf die lange Reise zum Creadienstag, Link Your stuff sowie zur lieben Kristina und ihrem schönem Kiddikram und Portamis Meitlisache.

Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Dienstag
Martina

Montag, 21. Juli 2014

Macro-Montag

Für meinen zweiten Macro-Montag musste unsere Katze herhalten, sie war gerade so schön müde, der Kater ist dann lieber stiften gegangen....




Meine Fotos schiebe ich nun mal zur lieben Steffi und ihren schönen Bildern.

Liebe Grüße
Martina

Freitag, 18. Juli 2014

Freutag #61

Mit Kummer kann man allein fertig werden,
aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, 
muss man die Freude teilen.
Mark Twain


Wie wahr!!!
Darum gibt es den Freutag und darum teile ich heute meine riesengroße Freude mit euch.
Denn es ist schon wieder Affenzeit:

Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiines, du süße Bike-Poetin, wie lieb und hinreißend zauberhaft von dir!!!
Erst heute Morgen habe ich gesehen, dass der Lieblingsmann mir Post auf das Laptop gelegt hat.
Also schnell ausgepackt und aus vollem Herzen gefreut! Hach, Ines, du bist einfach wunderbar! 
Jippiiieeehh, noch weiterer, allerherrlichste Stoffschätze für meinen Quilt.
♪♫ Lalalalalalal, dumdidumm und trallala ... ♪♫ (ein tanzender und trällernder Gartenkobold, zum Glück schlief die Nachbarschaft noch...) Wie schön!

Hach, du Süße ich würde dich ja zu gerne knuddeln ... aber komm erst mal vom Rad runter....hihihi... die Zeichnung ist so niedlich! (Auf der lieben Karte)
So, jetzt ... knuddeln und Bussi!

DANKE! Was für eine Einstimmung auf den Tag! Nun gehe ich mit einem glücklichen Lächeln zur Arbeit. Und ich bin gespannt was mein Fräulein sagt, wenn sie die süßen Geschenke für sie sieht.
Zauberhaftes Transparentpapier

und etwas zum Malen (sie malt und bastelt super gerne!)

Ines, heute hast du schon mal zwei Menschen glücklich gemacht, das ist mehr als manche in einem ganzen Monat schaffen!!!
Die Fotos entstanden übrigens heute früh, als der Himmel noch so aussah (wer findet den Mond?)


Aber es gibt ja noch viel mehr, über das ich mich freue und mit euch teilen möchte!
Zum einen werden wir am Wochenende Kartoffeln essen, denn die erste Ernte sieht schon gut aus. 
Von so groß, dass Fräulein sie nur schwer mit einer Hand tragen konnte, bis winzig klein... hmmmm... ich bin gespannt, ob die Kartoffeln im Kübel auch so groß werden...

Und ich freue mich, dass die riesigen Pflanzen aus dem Beet sind und Erdbeeren und Tomaten nun auch wieder Platz und Sonne bekommen.

Ich freue mich über meine kleine Katzendrogendealerin, die mit einigen Blättchen Katzenminze, die brav dasitzende Katze in größte Verzückung versetzt hat ...

Und ich freue mich sehr, dass ENDLICH wieder die Sonne scheint und wir Sonntag lieben Besuch zum Waffelessen bekommen.
Ich freue mich, dass ich einiges genäht habe und somit u. A. mal wieder etwas für Donnerstag habe.

Mit so viel Freude im Herzen wünsche ich euch einen wundervollen, sonnigen Tag 
und ein zauberhaftes Wochenende
Liebe Grüße
Martina, die die ganze Freude nun noch zur lieben Pünktchen-Viktoria und ihren h54f sendet

Edit: und da ich liebe Wünsche gerne erfülle, gibt es das Äffchenlogo nun für euch alle zum mitnehmen!

Montag, 14. Juli 2014

Macro-Montag, zum ersten Mal

Ich habe schon öfters so schöne Macro-Aufnahmen (still) bewundert.

Eben haben wir einen regenfreien Moment im Garten verbracht und da habe ich dann doch mal die Kamera gezückt, so ein emsiges Treiben war dort...

Leider habe ich kein richtiges Macro-Objektiv, sondern nur so eine "Geh-Nah-Ran"-Funktion.
Aber auch mit dem Schummel-Macro kann man Kleines einfangen, man muss halt nur sehr nah ran...

Hier also meine ersten Versuche:

Taglilie, oder Schönheit nach dem Regen:



Klee mit Biene:


Oregano mit Hummel:


Das wars!
Danke, für die Aufmerksamkeit!

Meine bescheidenen Versuche schubse ich nun mal ganz nah ran an Steffis schöne Linkssammlung.

Liebe Grüße
Martina