Dienstag, 28. Juli 2015

Schnabelinas Regenhütchen

 Ja, ja ich weiß, ich mache mich rar...
aber es ist nunmal ein Wetter, dass Kinder drinnen beschäftigt werden müssen...
Damit unser Fräulein gegen Wind und Wetter gewappnet ist,
hat sie ein kleines Regenhütchen bekommen (schon für den Urlaub). 


Das tolle Freebbok von Schnabelinas Sonnenhut
habe ich dafür einfach aus beschichteter Baumwolle genäht. 


An einem Urlaubstag konnte Fräulein den Hut auch schon gut gebrauchen
(wo sie die Pose her hat, weiß ich allerdings nicht...
sie hat jedenfalls die Mitreisenden in der Gondel zum schmunzeln gebracht,
als sie so lässig stehend und Dauerquatschend nach unten schwebte...)
.

Ich hatte leider nicht viel Platz zum fotografieren
und musste "Aus der Hüfte schießen"...

Ich wünsche euch einen tollen und creativen Dienstag!

Liebe Grüße
Martina

Das Regenhütchen schicke ich nun
durch den kunterbunten Link-Party-Dienstag:

Freitag, 24. Juli 2015

Freutag ...ohne Zahn

Na ja, der Titel könnte verwirrend sein...
unser kleiner Drache ist aber seit Anfang der Woche ohne Zahn...


Der erste Milchzahn ist weg, die Zahnfee war da
und Fräulein ist mächtig stolz, dass man nun auch sieht, dass sie ein Vorschulkind ist!
Wenn das kein Grund zur Freude ist!

Außerdem freue ich mich darüber, dass während unseres Urlaubs
nur ganz wenig vertrocknet ist und nicht mehr zu retten war...
die nächste Ernte ist jedenfalls gesichert...



Ansonsten freue ich mich auf das Wochenende
(bitte ohne abgebrochene Schlüssel, Katzenpipi,
Kreislaufproblemen und "Ja, aaaaber...")
und über eure lieben Kommentare zu den Urlaubsfotos!

Ich grüße euch ganz lieb und wünsche euch einen tollen Freutag
und ein wundervolles Wochenende
Martina

Dienstag, 21. Juli 2015

Tirol... schön war es!

Oh je, wie schnell können zwei Wochen Urlaub einfach so verpuffen...
und nun schlägt der Alltag schon wieder brutal zu!

Natürlich ist es überall schön und ich mag mein Zuhause, keine Frage, aber...
die Berge... ich vermisse sie jetzt schon!
Hach, wer dort wohnt wo andere Urlaub machen,
der ist wirklich ein wenig priviligiert! 

Wir waren in


im schönen Tirol.
Gewohnt haben wir im Tiroler Alpenhof und das war klasse.
Frau Muigg vermietet nicht nur hübsche Appartements,
sondern veranstaltet als gelernete Bergführerin Familienwandertouren,
ist gelernte Kindergärtnerin und Schulbussfahrerin... und eine tolle Gastgeberin.
Wir haben uns sauwohl gefühlt.

Hier ist unser Ausblick vom Balkon...
jeden Tag anders, aber immer wunderschön!


Von dort aus sind wir acht Tage lang zu den verschiedensten
(Kinderfreundlichen)Wander-Touren gestartet.
Manchmal alleine und manchmal in Begleitung,
aber (fast) immer in strahlendem Sonnenschein.
Achtung! Ab jetzt wird der Post Bild- und Steinlastig...

Das Highlight vom Lieblingsmann und mir war die Wanderung über den Zirbenweg,
in Begleitung eines überaus liebenswerten Löwenrudels!





Liebe Birgit, es war toll mit euch!
Egal ob Grillabend, Zirbenweg oder Gletscher... ihr seid klasse!
(Die Wilde-Wasser-Tour möchte ich unbedingt noch gehen...)

Der schönste Tag vom Fräulein war die Familientour mit Frau Muigg. 
Wege suchen durch den Wald, 



im eiskalten Obernberger-Bergsee planschen,


Feuerholz suchen und Begrenzungs-Steine sammeln,
Würstchen am selber geschnittenen Stecken
über dem gemeinsam aufgeschichteten Grillfeuer rösten...


kleine Bäche aufstauen...
ein wundervoller Abenteuertag! 

Überall wundervolle Natur...




Aber auch die anderen Touren waren so schön,
dass ich sofort wieder losgehen würde...
auch wenn wir ab und zu etwas mehr Gewicht im Gepäck hatten...
(ich liebe Steine!)



Sehr schöne, geführte Wanderung zur ArztalerAlm
und anschließender Besuch einer alten Mühle,
wo wir zusehen durften, wie Mehl gemahlen wurde

und wie ein buntes Fräulein weiß gepudert wird...






Sightseeing, Spielen und Eisessen in Innsbruck





Alpenzoo und Hungerburg
Der einzige Tag mit Wolken und Regen... aber trotzdem faszinierend!









Axamer Lizzum und Muttereralm



Stubaigletscher, Eishöhle und wilde Wasser






 Frau Löwin.g und Frau Knuddelwuddel




Und durch ein sehr liebes Geschenk von Birgit,
werden wir demnächst mit wundervollem Zirbenduft einschlafen.
Ich muss nur noch die Säckchen nähen.

Das war sooo schön!
Wir haben sogar mal überlegt, ob wir nicht einfach umziehen sollten...

Ich hoffe, ihr hattet/habt auch einen so schönen Urlaub!
Ganz liebe Grüße
Martina 

Und nun kann ich nochmal was zu
beitragen!