Dienstag, 19. Januar 2016

KarnevalsSewAlong Zwischenstand

Ups... da wollte ich mit frische Energie
wieder fleißig ins Bloggerleben einsteigen...
aber manche Dinge sollen wohl nicht sein!
Der Tag hat einfach zu wenige Stunden oder anders gesagt,
manchmal muss man eben Prioritäten setzen!

Ein Beispiel: Meine Keto-Low-Carb-Ernährung ziehe ich jetzt
seit Anfang des Jahres nochmal von Anfang an so richtig durch.
Dafür geht Morgens und Abends meine komplette freie (Blog-)Zeit drauf
(ich verschwinde gleich wieder in die Küche).

Zum Beispiel müssen die Kostüme für Fräulein und mich fertig werden!
Meine Süße hat sich in letzter Minute endlich festgelegt:
Sie möchte eine blaue Blumenelfe werden.
Ich habe am Wochenende schon ein wenig geschafft.


Die Basis bildet ein Schnabelina Body in Größe 110,
der an meinem Fräulein recht locker sitzt und
den sie nach Karneval noch weiter tragen kann.
So rutsch dem Wirbelwind auch das Shirt nicht immer hoch.

Es fehlt u.A. noch ein Überrock aus "Blütenblättern",
aber da muss erst mal der Glitzer trocknen...



Dann brauche ich auch noch ein zweites Kostüm,
um die Elfe zur Kindersitzung oder zur Kindergartenfeier zu begleiten,
denn da kann ich ja nicht sooo als Pfau rumlaufen.

Dafür wird es vermutlich eine einfache Hexe geben,
mal sehen was ich noch schaffe...
schließlich muss ich ja auch noch
für einen Kindergeburtstag in der Karnevalszeit nähen...

Mein Pfau-Kostüm ist zum Glück fertig, hier ein Zwischenstand:


Hier sieht man bei genauerem hinschauen,
dass ich den Tüll mit den Federn per KamSnap an einer kleinen Tournüre,
in Form eines "Kissens", die ich von einem ersten 1880 Kostüm noch hatte,
festgeknöpft habe.
Damit es farblich past, habe ich sie mit einem Rest der Korsettseide eingefasst
und noch mit Tüll besetzt.
So hat der Schweif einen guten Stand!


Es kommen noch diverse Pfauenfedern auf Rücken und meinem Kopf hinzu.
Angezogen habe ich das Kostüm noch nicht (das Korsett zu schnüren war mir zu aufwendig),
das sollte ich aber bald machen, um notfalls noch etwas zu ändern...

Ich bin gespannt, wie weit die anderen Kostümnäherinnen sind!
Sie versammeln sich beim Lustigen Konfetti, schaut doch mal rein!

Ganz liebe Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Wow, also echt, du legst dich ja voll ins Zeig. Gefällt mir beides total gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. wow, Dein Pfauenkostüm sieht ja echt toll aus und das Elfenkostüm für Deine Tochter auch. Das Pfauenkostüm würde ich ja gerne mal angezogen sehen.

    LG Julia

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,

    mir fehlen echt die Worte...dein Kostüm ist MEGAAAAAA...wirklich supertoll und jetzt bin ich so gespannt auf ein Tragefoto!
    Meinen Hutmacher muss ich mir leider wegen meinem Rücken für nächstes Jahr aufsparen, es sei denn ich bekomm es hin jeden Tag ein bischen zu machen...mal sehen.

    GLG
    Kati

    AntwortenLöschen
  4. Wow!!! Das sieht ja umwerfend aus! Toll! Und die Blütenfee wird auch ein Traum. Richtig toll. Lg maika

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wohl der HAMMER!!!!! Uhhhh.....ich bin völlig sprachlos! Das ist einfach nur schön!!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Wow Martina,

    Dein Pfauenkostüm sieht mega hochwertig aus! Ich bin ja nicht so der Fan von verkleiden, und erst recht mag ich sowas nicht nähen. Von daher ziehe ich einen Hut vor so viel Arbeit. Dein Mädel hatte ja eine richtig süße Idee und du setzt es fantastisch um.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,

    da fehlen mir glatt die Worte ... die blaue Blumenelfe wird ja schon super schön, aber Dein Pfauenkostüm ist einfach umwerfend. Ich hoffe, Du findest bald wieder mehr Zeit zum Bloggen, Du fehlst uns hier nämlich schon!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  8. Frau Pfau, ich ziehe meinen Hut und du darfst das Rad schlagen!
    Ein tolles Kostüm!
    Ganz liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Wow, zwei tolle Kostüme. Va.a. der Pfau ist bombastisch. Viel Spass an Fastnacht.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Wow - da bin ich aber auch sehr gespannt auf das Pfauenkostüm - sieht schon mal toll aus. LG

    AntwortenLöschen
  11. Echt Respekt, sind echt toll geworden die zwei Kostüme. Auf Tragebilder freu ich mich schon!
    Liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn!!!
    Der Pfau ist der Hammer! Was trägst du denn darunter? Es ist ja doch noch viel Haut zu sehen. Bin echt auf die Tragefotos gespannt.
    Deine Kleine wird sicherlich auch zauberhaft aussehen!
    Liwben Gruß Nicole!

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das werden ganz tolle Kostüme. Der Pfau ist total genial! Bin schon gespannt auf Finale!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Aber HALLOOOOO...wie schön & toll doch eure Kostüme schon sind.
    Was für eine Nähliebe darin steckt sieht Frau gleich bei euren Kostümen und ich bin auch schon auf Tragebilder gespannt.

    Darf ich fragen woher du die Pfauenfedern hast ?Ich suche sollche Federn schon lange.

    Ganz liebe Nähgrüße aus Riesa,lg Susi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Martina,

    da siehst du mal, ich komme vor lauter Arbeit und Fasching nicht einmal mehr zum lesen, geschweige denn kommentieren und dabei finde ich es doch auch immer so schade, wenn meine Posts so völlig unkommentiert bleiben...

    Kostüm für deine Tochter wird bestimmt klasse und dein Pfau ist einfach ne Wucht, unglaublich, dass man sowas selbst nähen kann... wir sind in diesem Jahr Algen und ich bin schon ganz stolz, dass ich es irgendwie geschafft habe den Schnitt fürs Kleid sowohl für mich als auch für meine Freundin passend hin zu bekommen... es will zwar keiner so recht glauben, aber das ist mein allererstes selbstgenähtes Faschingskostüm... also von mir genäht... Bilder gibt es sobald es fertig ist, wir brauchen es ja erst am Samstag ;o)

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.