Montag, 30. März 2015

SOS Schlank ohne Sport - Rezension




SOS Schlank ohne Sport


Das Turbo-Stoffwechselprogramm aus den Tropen
Paperback, Klappenbroschur, 320 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 40 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-442-22117-2 € 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Verlag: Goldmann


Katharina Bachmann beschreibt in ihrem Buch sehr offen und heiter,
wie sie mit einer ärztlich verordneten Ernährungsum
stellung innerhalb
kürzester Zeit 15 kg abnahm.
Dazu verschwanden Krankheiten wie Diabetes und sie
verfügt nun über nie gekannte Energie!

 Schön fand ich, wie fröhlich der Schreibstil ist und wie schonungslos
Katharina Bachmann ihre Skepsis und altes Fehlverhalten (was
Ernährung angeht) beschreibt. Auch dass sie mit dem Buch Geld verdienen möchte,
spricht sie offen an (schließlich mussten nach dem Gewichtsverlust sogar
alle Schuhe neu gekauft werden).

Ihren Erfahrungsbericht peppen kleine Geschichten auf, z.B.
wie ihr indischer Arzt seinen Turban bindet, und welchen Hintergrund
ein zeremonieller Turban hat oder auch mal eine passende chinesische Legende. 

Dabei stellt sie schon am Anfang klar, dass sie nur ihren persönlichen
Weg beschreibt und das Buch kein medizinischer Ratgeber ist.

Durch den fluffigen Schreibstil liest es sich recht schnell,
aber es prasseln eine Menge Informationen über tropische Lebensmittel
auf den Leser ein. Das ist z.B. etwas, das ich aus dem Buch mitnehme
und ausprobieren werde. Papaya soll z.B. ein Bauchfettkiller sein, und die gute Wirkung
von Zimt, Chia-Samen und Kokosöl, werden nicht nur von ihr gerühmt.

Allerdings werde ich ihren vorgeschlagenen Ernährungsweg nicht mitgehen.
Detailliert aufgezeigt werden ein 7-Tage-Detox-Plan
und sehr viele lecker klingende Rezepte.
Die Rezepte werde ich teilweise gerne ausprobieren und
sehr schön wird beschrieben, wie man Mandelmilch oder Kokosöl selber herstellt
oder auch Kosmetik aus Kokos und Co. herstellt.

ABER: Frau Bachmann lebt in Kuala Lumpur
und reist beruflich viel durch die Tropen.
Ihr stehen all die tropischen Lebensmittel täglich frisch zur Verfügung.
Ich müsste vieles im Internet bestellen oder sehr teuer vor Ort kaufen,
was einen langen Weg hinter sich hat.
Allein zur richtigen Zubereitung von (sündhaft teurem) Matcha-Tee
müsste ich mir auch noch einen Bambusbesen zum Aufschlagen besorgen.

Dass der Detox-Plan zum Abnehmen funktioniert, glaube ich allerdings gerne,
er besteht ja fast nur aus Gemüse, Obst und Fleisch. 

Ich habe jedoch andere Pläne, dazu bald mehr. 

Ich finde das Buch ganz schön als Einstieg in eine geänderte Ernährung,
aber immer mit dem Wissen, das es ein Erfahrungsbericht ist
und bei Frau Bachmann funktionierte. Das muss nicht auf jemand anderen passen.
Wer eine interessante Aufmachung erwartet, wird allerdings enttäuscht werden.
Es gibt sehr viel Text und nur wenige, eher praxisbezogene Bilder,
also keine bunten Food-Hochglanzabzüge.

Ganz lieben Dank an 
Katrin Cinque von Randomhouse  
für die Bereitstellung meines Rezensionsexemplars


Kommentare:

  1. Hallo,
    ich hab in der Buchhandlung in das Buch reingeschaut und mich haben bezüglich Lebensmitteln etc. die gleichen Gedanken bewegt wie dich. Ich möchte aber gern am liebsten so gut es geht regional einkaufen und das Essen, was die Jahrezeiten eben gerade so hergeben. Ich versuche dabei auch gerade meine Essensgewohnheiten anders zu gestalten (ohne Pülverchen, Hungern und sich alles versagen) - und bisher klappt es ganz gut. Bin gespannt auf deine Pläne. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    ich liebe Deine Rezessionen! Einfach super gut. Klar und sachlich und meistens weiß ich anschließend genau, ob ich so ein Buch brauche oder nicht. Neugierig gemacht hast Du mich trotzdem.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Ahhh, da sind wir ja wieder beim Thema... Eine tolle Rezension!

    Bin auf Deine Pläne gespannt ;)

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina, ich finde es total toll, wie viele Bücher du schaffst zu lesen ;o*
    auch wenn dieses Exemplar jetzt nicht ganz mein Thema ist ...
    ich drück dich lieb ♥ und grüß dich herzlich
    Gesine

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Rezession, hilft mir auch beim großen Onlinebuchanbieter immer beim Kauf.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hi Martina,

    wirklich süßer Blog. Habe auch seit kurzem einen Blog mit meinem Partner zusammen Abnehmen-Berlin.com/blog. Würde mich sehr freuen, wenn Du mal vorbei schaust.

    Liebe Grüße

    Annett

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.