Montag, 1. Dezember 2014

Aller guten Dinge sind drei oder PimpBag Challenge

Mein liebstes Schlottchen Müller rief zum Taschenpimpen auf!


Natürlich wollte ich sofort dabei sein (auch ohne, dass es so wundervolle Preise zu gewinnen gibt)!
Ideen hatte ich sofort, es fehlte lediglich noch eine Tasche.

Als ich meine zu pimpenden Taschen besorgte, fragte mich mein Fräulein allerdings erstaunt, wofür ich so eine türkise und eine grüne Tasche denn brauche? Nach einer kurzen Erklärung schnappte sie sich dann die grüne Tasche und erklärte, sie wolle auch mitmachen. Na gut!

Ich habe mir dann noch eine neue grüne Tasche besorgt (andere Farben gab und gibt es leider nicht), denn die sollte ein Geschenk werden.

Fräuleins Tasche:
Für meinen 4jährigen Floh habe ich ca. 8cm rundum abgeschnitten (Seiten und unten) und die Tasche komplett auseinander genommen.
Fräulein hat sie dann nach Lust und Laune mit Textilstiften bemalt und zusammen haben wir die Tasche genäht (was mich einiges an Nerven gekostet hat und so schnell nicht wiederholt wird. Die Träger und den oberen Rand habe ich dann alleine genäht.). Fräulein hat mir dann noch genau erklärt, wo die Glitzersteine hin sollen, und ich habe sie angebracht, dabei habe ich immer wieder laut "Finger weg, das ist HEISS!" rufen müssen... aber irgendwann war die Tasche fertig. Einen halben Tag habe ich so das fiebernde Kind beschäftigt.




Auf ihren Wunsch hin, blieben die Träger in Originallänge, sie trägt die Tasche quer über der Brust!
Die Rückseite hat sie auch gestaltet, aber dort hat sie ihren Namen verewigt, daher wird die nicht gezeigt.

Meine Tasche:
Natürlich brauchte ich noch einen Einkaufsbeutel für meine Kugeltasche. Somit stand das Motiv schon fest. Glitzer durfte zur Adventszeit natürlich auch nicht fehlen.
Allerdings sollte der Beutel zusammenfaltbar sein, und daher habe ich noch Dreiecke aufgenäht (etwas größer) wie in dieser Anleitung klick.






Geschenk (edit: da mich das liebe Schlottchen gebeten hat, mit nur einer Tasche in den "Ring" zu steigen, habe ich gewürfelt, und diese ist es nun geworden!):
Eine Tasche möchte ich zu Nikolaus verschenken und die sieht so aus:



Auch komplett aufgetrennt und natürlich auch wieder klein faltbar.


Die Lampignons und der Fisch (Wasserdrache von Huups) passten so schön zum Geisha Stoff. Die Katze habe ich mit Textilstiften noch ein wenig bearbeitet, damit sie etwas besser hervorgehoben wird.
Weil mir ein passendes Webband fehlte, wurden die Träger kurzerhand komplett verkleidet.


So, meine PimpTaschen-Triologie sende ich nun mit Herzklopfen zum süßen Schlottchen und bin gespannt, was so alles an individuellen Beuteln von den Teilnehmerinnen entstanden ist! Die Plotter und Stickmaschinen sind bestimmt heiß gelaufen!
Ich beneide die junden Damen der unparteiischen Jury nicht um ihren Job!

Verlinkt außerdem endlich nochmal bei 12 Monate 12 Taschen und der lieben Evelyn

Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Start in die Adventszeit. Ich hoffe das vierte Türchen war gut gefüllt!
Martina

Kommentare:

  1. Die sind ja toll geworden! Kannst du mal die Sache mit der Ecke erklären oder nen Link veröffentlichen für eine Anleitung? Dazu hätte ich auch mal Lust, denn ich finde es sehr praktisch...
    Eine schöbe erste Dezemberwoche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina!
    Du warst aber fleißig!!! Ich hatte Schwierigkeiten den einen fertig zu bekommen und du hast gleich drei! Und was für welche. Für mich ist natürlich der türkise der schönste. Eine tolle Idee mit der Ecke! Gefält mir sehr!!! Würde mich wundern wenn du kein Gewinn abbekommst ;-)
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön gepimpt, alle drei. An so eine Einpackvariante hatte ich auch erst gedacht, ging dann aber wegen der aufgesetzten Tasche nicht mehr... ist aber wirklich schön! Und auch des Fräuleins Tasche kann sich sehen lassen! Das habt ihr zwei wirklich toll gemacht!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Martina!

    Was für eine tolle Idee, diese Art Mitnehmbeutel daraus zu machen!!!
    Und der Fräuleinbeutel ist ja mal super geworden!
    Ich habe auch (das erste Mal) Glitzerklebesteine benutzt. Leider haben sie nicht gut gehalten. Hast du die originalen?
    Ich hab am Ende Sekundenkleber benutzt und hoffe, das es jetzt hält.

    Ich drück euch ganz fest die Daumen!!!
    Ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,

    der Fräulein-Beutel war wegen der Gefahren sicher nervenaufreibend ... also für dich, nicht für das Fräulein ... ist aber wirklich klasse geworden!!!

    Deine Zusammenfalt-Modelle sind beide sehr gelungen!!! Ich mag ja die süße Katze und die anderen Details vom grünen Beutel, aber mein Favorit ist doch deine Ich-passe-zur-Kugeltasche-Variante, wooow, einfach umwerfend schön!!!

    Ich drück dir auch die Daumen!

    Allerliebste Grüße und eine wunderschöne Adventswoche!
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. ganz wunderbar sind eure taschen geworden!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Oh Martina, die sind alle drei einfach nur genial! Schön das deine Maus auch mitmachen durfte!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  8. Toll, deine Taschen. Besonders die, die zur Kugeltasche passt.
    Da hast du jetzt ein richtig tolles Set !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Hey hey......wie genial ist das denn?!?!?! Einfach toll! Was für eine klasse Idee mit dem Beutel-pimpen! Meinen knipse ich heute noch! Hust....bin etwas im Verzug......
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein Traum-Trio, Martina!

    Ich kann mich ja gar nicht entscheiden, welche ich schöner finde!

    Den Fräulein-Beutel, wegen der ganzen Gefahren und der zauberhaften, ganz persönlichen Note?

    Den Pimp-Beutel für deine Kugeltasche - so genial abgewandelt mit der Ecke zum Einpacken und absolut perfekt passend zur Haupttasche?

    Oder den Geisha-Beutel mit Katze und Fisch - ganz allerliebst, ist auch eines meiner Lieblingsstöffchen! :-)

    Ich kann mich absolut nicht entscheiden und bin auch froh, dass ich es nicht muss! :-)

    Toll gemacht!

    Liebste Grüße
    und eine ganz zauberhafte Adventszeit mit dem (hoffentlich wieder fieberfreien) Fräulein

    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Wow, ich bin total begeistert. Die sind ja toll geworden. Und die Idee mit dem Dreieck muss ich unbedingt nachmachen. LG maika

    AntwortenLöschen
  12. SUPER !!!
    Besonders die Idee zum Zusammenknuddeln !!!
    Tja, die Idee passt halt zu Dir ... Lach ....
    Ich knuddel´Dich jetzt mal und Deine kleine Maus, die hoffentlich wieder durch euer weihnachtlich geschmücktes Haus hüpft ....
    Ganz dolle liebe Grüße
    Deine Jeanettchen

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee, daraus eine Tasche zum Mitnehmen und einpacken zu machen. Die sehen klasse aus. Und auch die kleine Dame war sehr kreativ.
    Eine tolle Woche liebe Grüße cArmen

    AntwortenLöschen
  14. Oh Martina, die sind so toll geworden!!!! Ganz reizend finde ich ja den Beutel von deinem Fräulein...da merkt man gleich, dass sie weiß was sie will *lach*.
    Und die zwei großen Beutel gefallen mir auch sehr gut.

    Allerliebste grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Martina,
    da ist ja eine zauberhafter als die Andere! Ich finde die Idee mit diesem Zuziehbeutell ja schon länger super, aber auf die Idee einfach einen fertigen Beutel zu nehmen bin ich auch noch nicht gekommen! Sehr cool :-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  16. Die ersten Nähversuche mit meinen Knirpsen waren damals auch so aufregend - anstrengend wie deine, aber sie hatten Spaß daran und heute läuft das schon viel entspannter.

    Bei den drei Taschen könnte ich mich auch kaum für eine Lieblingstasche entscheiden, jede einzelne ist besonders <3!

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Ach ist die Tasche deiner Kleinen süß geworden! So hübsch bemalt. Deine Taschen sind aber auch toll. Die mit den Kätzchen gefällt mir besonders gut! Und dass die Taschen so klein zu verstauen sind, ist echt praktisch!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Was für drei entzückende Varianten, liebe Martina!
    Ich kann Dich und Dein Fräulein direkt miteinander am Beutel Nr. 1 ringen sehen... "Hierhin, NEIN daaaa..." "Vorsicht heiß!!!" Hihihi....
    Von Deinen Varianten ist der Kugeltaschenbeutel mein Favorit, MUSS mein Favorit sein, denn die Kugeltasche würde ich Dir am liebsten klauen....
    Die Idee, den Beutel zum Zuzammenziehen zu gestalten ist schlichtweg genial! Große Klasse!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  19. Oh, wie schön! Deine Tasche gefällt mir am allerbesten!
    Ich glaube, so etwas versuche ich auch mal... und als Geschenkidee für Weihnachten ist das ja auch wirklich klasse!

    AntwortenLöschen
  20. Deine Beutel sind superschön geworden - und diese Einpackvariante macht mich sehr neugierig ... mal sehen ob ich das auch mal versuchen kann! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  21. Meine liebste Frau Knuddelwuddels,

    die Tasche des Fräuleins ist ja außer Konkurrenz, aber um es der Jury nicht sooooo schwer zu machen, lass sie doch bitte wissen, mit welcher Tasche Du in den "Ring steigst" ;)

    Liebste Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  22. Superschön sind die Taschen geworden!

    AntwortenLöschen
  23. Oh Martina, da ist ja eine Tasche schöner, als die andere, ich könnte mich da nicht entscheiden!
    Süß, dass Fräulein schon mit solchem Eifer dabei ist und alles glitzert so schön!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  24. Wow, eine Tasche ist schöner als die Andere.
    Halte dir ganz fest die Daumen, vielleicht gewinnst du ja mit einer deiner Taschen doppelt (- Verlosung bei mir) ;-)
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  25. Liebste Martina,

    gerade habe ich bei Schlottchen Müller gesehen, dass deine Katzentasche gewonnen hat! Gewundert hat's mich nicht ...

    Meinen allerherzlichsten Glückwunsch!!! ♥

    Allerliebste Knuddelgrüße und eine wunderschöne Woche!
    Helga

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.