Dienstag, 10. November 2015

Mini-Mausiger Vorschul-Dienstag

Wir haben hier ja ein sehr stolzes Vorschulfräulein
und damit sie nicht die ganze Zeit ruft:
"Maaaamaaaaaa! Wann nähst du mal wieder was für mich?"
entstand an einem Abend während des Filmguckens ein
"großes" Zählmäuschen (Freebook von Farbenmix)


Ich habe den kleinen Nager von Hand genäht. 


Aber anscheinend war der Film so spannend,
dass ich die Ohren gleich zweimal in die eine Richtung angenäht habe.
Fräulein ist es aber egal, da kann es mir ja auch egal sein.
Das Mäuschen wird geliebt!

So wird es heute wieder
Vorschulunterricht in der Knuddelwuddel-Schule geben,
Fräulein lernt die "4" und das "d","D" zu schreiben...
mal sehen ob die Konzentration dann noch für
"mit dem Mäuschen rechnen" reicht.

Ganz liebe Grüße
Martina, heute Frau Vorschullehrerin (-;

Kommentare:

  1. Eine herzallerliebste Maus ist das und eine tolle Idee für die Vorschul-Knuddelwuddels *lächel*
    Ich wünsch Dir einen schönen, zufriedenen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Gerade die Ohren sind so süß...überhaupt ein zuckriges Kerlchen! Da macht rechnen richtig Spaß! Meine Jungs haben die Mäuse auch sehr geliebt und sehr viel benutzt...bis die Idee kam die kleinen Kügelchen auch als Geschosse zu benutzten ;-) Jungs halt!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie goldig! So eine Maus hab ich meinem Grossen auch schon genäht. Allerdings nicht mit der Hand. Mit der Hand würde ich das nie nie nie so hinbekommen! Chapeau meine Liebe! Sieht klasse aus!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie goldig und egal wie rum die Ohren sind. :) Ich habe die damals auch für den Großen genäht, macht wirklich Spaß damit zu zählen. LG und viel Spaß in der Vorschule :) Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diese Rechenmäuschen, das für dein Fräulein gefällt mir total gut. Die Ohren wären mir jetzt auch nicht aufgefallen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Martina,

    Das Mäuschen ist ja goldig, ich glaube meine braucht sowas auch.
    Und die Ohren sind genauso richtig, damit ist diese noch niedlicher.
    Handarbeit, nicht schlecht, bei mir sähe es dann nicht so toll aus, lach.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,
    das mit den Ohren muss so sein! Das ist eine Maus, die rundrum alles hört! Mit Radarohren sozusagen!
    Ganz süß die kleine Maus.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine prima Idee! Da macht das Zählenlernen Spass. Liebe Grüße, Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, die hat die Ohren gespitzt!
    Eine ganz süße für deine Süße!
    Etwas Ähnliches hatten wir auch mal.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  10. Es ist so toll, wenn die Kleinen mit Freude Lernen! Schade, das das bei vielen irgendwann verloren geht (ich hab grad an die Schule gedacht...). Aber mit so einem Mäuschen wird das Rechnen bestimmt lange Freude bereiten!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Das ist doch die ganz besondere Ein-Richtungs-Ihr-Maus!!! Die sind ganz selten und darum besonders beliebt. Sei bloß froh, dass du so eine getroffen hast und sie bei euch bleiben will. Viel Spaß mit ihr! LG maika

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.