Donnerstag, 29. November 2012

Kuschelig

Achtung: etwas längerer Text, macht es euch kuschelig und bequem:

Es war einmal.... vor vier Jahren, da schmuste und tobte ein kleiner Kater sehr wuschelig und kuschelig im Haus umher, eben ein richtiger Knuddelwuddel. Er lag am liebsten auf dem Rücken, alle vier riesigen Pfoten von sich gestreckt (am liebsten auf meinem Schoß, wenn ich (in die damalige, häßliche Decke eingekuschelt) auf dem Sofa lag).

Heute, 9 Kilo später, liegt er immer noch so auf dem Rücken herum, am liebsten dabei noch in meinen Arm gekuschelt (wie ein Baby)... aber natürlich habe ich immer dann, wenn das mal fotografiert wird, die schlunzigsten Klamotten an, die sich bei mir finden.... also zeige ich hier kein Foto davon. Er hat immer noch nur Flausen im Kopf, ist ein absoluter Schmusekater, liebenswerter, freundlicher Stubenhocker und sehr verspielt.

Vor vier Jahren, da sah das also so aus:



Heute schafft er es (dank seiner Größe) auch, plötzlich hinter dem Schreibtisch aufzutauchen und ein sehr, sehr dummes, aber lustiges Gesicht zu machen...



So sieht er aber nur sehr selten aus. Meistens sind die Augen groß, schwarz und kugelrund, damit man ihn auch süß findet und mit ihm spielt oder schmust. Da wird auch schon mal der dicke Katerkopf liebevoll in die Kniekehle gerammt um der Bitte etwas Nachdruck zu verleihen, während man selber dann um Gleichgewicht bemüht ist.
Natürlich ist auch unsere runde Dame kuschelig, aber sie lässt nicht jeden an sich ran, nur auserwählte (wir) dürfen mit ihr schmusen... Katze eben.... sie räkelt sich auch nicht so rum wie der Kater, sie ist halt eine Lady mit viel Charakter und einem riesen Ego.



Mehr kuschelige Bilder findet ihr heute hier.

P.S. Vielen, vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem Eulenrock,
ich habe mich soooo doll darüber gefreut!


Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Was für süße Katzen, besonders dein Kater ist ja ein Herzchen. Ich hatte 25 Jahre lang auch immer meist 2 Kater/Katzen aber nun mag Männe keine und bis wir ein geeignetes Heim haben und die Kinder mehr danach benzen, kommen erstmal leider keine zu uns. Aber, ach, ich vermisse das, da geht einem dich das Herz auf!
    LG Jette

    AntwortenLöschen
  2. Hach, tolle Bilder und der Knuddelkater ist ja ein ganz Süßer. Vor vier Wochen hat uns solch ein Knuddel-Exemplar neben dem ebenfalls "zugewanderten" großen Kater einfach adoptiert. Wir möchten beide nicht mehr missen, obwohl der Kleine manchmal recht anstrengend ist.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. die bilder sind ja zum schreien schön kuschelig :)

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.