Freitag, 13. Februar 2015

Rosi

Kennt ihr noch Rosi Mittermaier, "unsere" Goldrosi, 1976 in Innsbruck?
Ich weiß noch genau, wie wir damals mitgefiebert haben.

Doch anscheinend haben nicht nur Deutsche mitgefiebert,
denn aus dem schönen Innsbruck in Tirol kommt jetzt ein herziges Polster
(Polster heißt in Deutschland übrigens Kissen),
dessen Namenspatin die Goldrosi ist.


Das wunderschöne Kissen wird im Patchworkstil genäht
und eignet sich bestens zur Resteverwertung. 

Es gibt eine kleine und eine große Version!
Leider hat es bei mir zeitlich nicht zur großen Version gereicht,
aber die steht schon auf der ToSew-Liste.
Das große Kissen ist noch mehr in einzelne Flächen unterteilt.

Die kleinen Herzen können mit Watte oder mit allem gefüllt werden,
was sich in Wärmekissen bewährt hat.
Durch das Innenkissen kann die Füllung nach Belieben getauscht werden.


Bei mir gibt es ein Kissen mit Watte (zerrupftes dickes und weiches Volumenvlies)
und eines mit Kirschkernen (eigene Ernte).
So hat das derzeitige Lieblingsstofftier des Fräuleins ein weiches Kissen
für den Mittagsschlaf und sie selber ein Polster gegen Bauchweh.

Die Rückseite wird mit Druckknopf verschlossen.


Meine Innletts entstanden aus einem alten Kopfkissenbezug,
so sind sie wunderbar weich.

Die Kissen eignen sich übrigens bestens als kleine Geschenke
und sind rasch genäht. Das Ebook ist auch für Nähanfänger
geeignet und sehr anschaulich beschrieben.

Und, wollt ihr nun auch so ein Kissen?
Dann schaut doch mal bei der lieben Löwin.G-Birgit vorbei,
die hat sich das herzige Freebook nämlich ausgedacht.
Und nicht nur das:
ihren Blog hat sie neu tapeziert und wunderschön renoviert.
Der ist auf jeden Fall einen Besuch wert!
Dort findet ihr auch ganz viele kostenlose Anleitungen.

Und:
ihr könnt auch noch wunderschöne herzige Polster gewinnen.
Also auf, auf...

Danke, du allerliebste Birgit,
dass ich dein wunderschönes Ebook probenähen durfte!
Es ging wirklich schnell und leicht von der Hand.
Versprochen: sobald ich Füllwatte habe, und etwas mehr Zeit zur Verfügung steht,
lege ich mit dem großen Herz los!


P.S. Ja, richtig! Das ist Werbung und die habe ich gerne gemacht,
da ich das Ebook zum Probenähen
kostenfrei zur Verfügung bekommen habe.
Dabei ist jedes Wort zu 100 Prozent meine Meinung,
und keine eingekaufte Werbemaßnahme...

Kommentare:

  1. Ja so ein wärmendes HEr kann man gut gebrauchen. Und du hast da wirklich ein paar schöne Stoffschätzchen vernäht. Sehr schöne Polster (ich find das Wort so witzig..., denke ich doch irgendwie zuerst immer an Polster-Möbel...)
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Die Kissen sind wieder einmal (wie schließlich alles bei dir!) wunderbar geworden und an sich schon die beste Werbung für die liebe Birgit! :-)

    Ich freue mich riesig mit ihr über ihren neuen Blog, das Freebook und überhaupt alles.
    Toll, dass du sie als Probenäherin unterstützen konntest.
    Welches ist denn jetzt das Kissen vom Fräulein?? Die sind beide dafür mehr als geeignet und ich bin doch soooo neugierig! ;-)

    Außerdem bin ich jetzt natürlich auch besonders auf das große Kissen gespannt und welche Stoffe du da wieder auf das allerschönste kombinieren wirst...

    Liebe Martina, ich wünsche dir/euch ein wunderschönes, erholsames Wochenende
    und lasse dir wie immer liebste Grüße
    da.

    Wenn es gestern noch 37 Tage waren, sind es heute nur noch 36 ... Juhu!! :-)

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh schön. Die Herzchen sind toll und ich hüpfe gleich zu Birgit, denn die muss ich auch haben. LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Sind die toll!!! Ich bin ja gerade so voll im Herzenfieber, also hüpfe ich mal jetzt schnell rüber und hol mir das Freebook. Wann soll das nur alles gemacht werden?...schlimm diese haben wollen Sucht :-)
    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja meganiedlich :-) Genau das Richtige für die Mitbringkiste, toll. Hab ich mir notiert :-) Danke fürs Zeigen.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Schööööööööööööne Kissen... der unten rechts Stoff (nicht der Flora Fox) also das andere Kissen... den hab ich irgendwo her geschenkt bekommen... ich staune, dass ich den so oft sehe.... wo hast du ihn denn her? Das finde ich total witzig...
    Ich wünsche dir ein schönes Faschingswochenende
    Fröhliche Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Ach Martina... wie schön hast du geschriebn... und echt, du kannst dich noch erinnern an die Olympiade in Innsbruck... da wird es wirklich höchste Zeit, dass du auch mal den Berg erklimmst (mit der Gondel) über den sich die Rosi runtergehauen hat *lach'* ... ich freu mich schon sooo auf den Sommer....
    Dir noch einmal vielen lieben Dank für dein Mithilfe und diesen schönen Beitrag... und das alles, wo du im Moment so viel um die Ohren hast.
    Du bist einfach super!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina,
    das Birgit uns Probenäherinnen ein ♥*Geschenk* gemacht hat, ist (uns) eh klar...deine Rosis sind wunderwunderhübsch!
    Aber dein P.S.....das finde ich spitze!!!
    Ist es wirklich schon so weit, dass *man* besser genaustens auf die Begebenheiten hinweisen sollte? ;o)
    GLG Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Total schöne Kissen! Die Patchworkoptik ist echt klasse!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.