Donnerstag, 1. Mai 2014

zackige, zickige Aurelie

Ich brauche eine Ausrede...Vollmond, Pollen, Außerirdische...irgendwas...
das begründet, warum ich mich angestellt habe, als hätte ich noch nie etwas genäht!
Ich glaube, ich habe jede Naht 1-2 mal wieder aufgetrennt bis die Nahtzugabe dahin war, das klitzekleine Wörtchen "Bruch" übersehen und gegen den Fadenlauf zugeschnitten...
Vielleicht lag es auch daran, daß ich nur ein winziges bißchen Zeit zum Nähen hatte und unbedingt fertig werden wollte...am Ebook lag es jedenfalls nicht.

Egal, hier ist nun meine nervenaufreibende Aurelie (Schnitt von Allerlieblichst), für die Fotos musste ich abwarten, bis der Lieblingsmann Zeit hatte und habe mich in abendlicher Kühle für euch in Positur geschmissen:



Die überlangen Trompetenärmel habe ich nicht gekürzt, sondern mit einem schmalen Bündchen versehen
Ich habe noch einen Satz uralte Possamentenverschlüsse hier, davon kam einer an das Kleid. Das Kleid ist ziemlich kurz wie ich auf den Bildern sehe, vielleicht mache ich noch einen Streifen schwarz unten dran...

Nun schlendere ich zu den Damen die sich bei Sarahs RUMS so treffen und schaue mal, was die so schönes gemacht haben!

Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch und ganz liebe Grüße
Martina

Edit: Getragen und für gut befunden! Das Kleid hat Potential zum Lieblingsstück und so wandert es nun auch zur lieben Nicole .

Kommentare:

  1. Nähen und mal eben schnell geht gar nicht, davon kann ich ein Lied singen. Trotz aller Zickerei ist deine Aurelie total klasse geworden.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Die Aurelie sieht total klasse aus, steht dir hervorragend. Da könnte ich glatt mal wieder versuchen etwas für mich zu nähen. Früher habe ich fast nur selbstgenähte Sachen getragen. Jetzt bin ich dem Taschenvirus verfallen.
    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  3. lach ... ach ist das beruhigend, das man nicht nur selber manchmal so... äh... ist. aber deine mühen haben sich definitiv gelohnt. deine aurelie sieht toll aus und steht dir richtig gut!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Wo sind da Fehler? Zu kurz?
    Ich find' s gut!
    Ein schönes langes Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir richtig gut!!!! :)
    Vor allem der Verschluss ist klasse!

    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Knuddelwuddels ;0)

    Das Kleid István kurz?!
    Lach, ich wünschte ich könnte so viel Bein zeigen!
    Also das kannst du ganz sicher locker so tragen.
    Aber ich kenne das, man muß sich damit ja auch wohl fühlen.
    Ein ganzbtolles Teil, steht Dir richtig gut.

    Ja, ja..... Bis die lieblingsmänner mal zeit haben....
    Das kann ja unter Umständen eine ganze Weile bedeuten ;)

    Ich wünsche dir einen schönen ersten Mai.
    Dicken Drücker
    Nicole

    Ich bin feste davon überzeugt das die genannten Katastrophen mit dem Zeitdruck zusammen hängen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Total fesch! Habe gerade ein oranges Teil in Arbeit, das mich zur Verzewiflung treibt...

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, so Tage gibt es bei mir auch - da will alles einfach nicht gehen ... dafür ist dein Ergebnis aber wunderhübsch geworden!!

    Allerliebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,

    ich würde sagen: die Mühe hat sich gelohnt!!! Wunderschön. Der Verschluss ist ja toll und passt prima!
    Dass das Kleid zu kurz ist, finde ich nicht, aber ein schwarzer Streifen dran sähe auch prima aus.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Das war also das Desaster von dem du geschrieben hast. Schnell mal eben was nähen geht grundsätzlich daneben, aber jetzt sieht es doch klasse aus!
    Der Verschluss passt super und die Länge würde ich so lassen.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  11. und zum schluss ist es eine traumkombi geworden!!! gefällt mir richtig, richtig gut

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Martina,

    na die Nerven die Du für dieses super schicke Teilchen gelassen hast, haben sich aber mehr als gelohnt! Sehr sehr schick schaust du darin aus!

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  13. Ja, bei manchen Stücken ist beim Nähen der Wurm drin....... Aber zum Glück macht der Wurm sich dann unsichtbar, wenn man fertig ist und die Stücke sehen aus, als ob nie was gewesen wäre........Schaut toll aus!!!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Was einen so viele Nerven gekostet hat und trotzdem fertig wird - das wird ein Lieblingsstück und deien Aurelie hätte es absolut verdient!

    Logisch schwarz, aber trotzdem frisch mit dem Chevronmuster drunter!
    Ich finde sie toll und sie steht dir absolut fantastisch! ♥

    Nee, ich würde sie auch nicht kürzen - du kannst das tragen!! :-)

    Liebste Grüße,du zauberhafte Martina-Elfe!

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt!!!!
      Winke , winke....Lieblingsstücke bitte zu mir ;0*

      Löschen
  15. Hallo liebe Martina, du bist bei der zweiten Runde der KSW dabei. Ich freue mich sehr auf deine Ergebnisse. Das Kleid in Chevron gefällt mir suuuper gut.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  16. Neeeeeeee, nicht länger machen !!!
    Du hast doch eine super Figur für so was !!!!
    Da fotografiert Dich doch Dein Mann viel lieber ! :-)
    Genau SO finde ich es toll an Dir.
    Ganz dolle liebe Grüße
    Deine Jeamuski

    AntwortenLöschen
  17. Die ist sehr schön, steht dir super und zu kurz ist sie auch nicht- hat sich also gelohnt, würde ich sagen!
    Liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  18. ... ich denke Du hast es selber erkannt, mal eben / keine Zeit >>> da ergeht es mir dann auch immer so ;o)))
    Ich finde Dein Outfit super klasse und du sieht total super aus
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  19. ich finds aber trotz aller widrigkeiten ganz toll geworden! vllt. musste das alles schiefgehen... (schicksal, karma??).
    glg,
    molli

    AntwortenLöschen
  20. Dein Kleid sieht superklasse aus und kein bißchen zickig! Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  21. Bloß nicht länger machen! Das sieht sooooo schön aus! Die Kombi steht Dir ausgesprochen gut. Wie gut, dass Du nicht so ungeduldig bist wie ich... bei mir wäre es in der UFO-Kiste gelandet.

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  22. Weisst Du was...das hat jetzt gerade gut getan zu lesen,dass es anderen *Näherinnen* auch so geht ;-)
    Das Resultat ist ja umso toller,oder!!Steht Dir absolut wunderbar!Das mit dem Bündchen,würde ich mir überlegen,finde es genau so gut!
    Liebste Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  23. Aaaaah Martina!!!!!!!!
    Ich flipp aus...das sieht super aus! Und ob Du's glaubst oder nicht...ich hab original den gleichen Stoff hier liegen und überlege, ob Aurelie auch für mich was ist. Blöd nur, dass ich in großer Größe nähen muss und daher nicht weiß, ob das noch so schön aussieht. Bei Dir gefällt es mir superduper gut!!!!!
    Klasse und die Nerven dafür haben sich gelohnt!
    LG
    Kati

    PS: Fällt der Schnitt den Größengerecht aus?

    AntwortenLöschen
  24. Kurz? Ich finde, das Kleid hat eine super Länge für dich! Nir gefällt besonders die Ärmellösung sehr gut. Und dass du Schwierigkeiten mit Aurelie hattest, sieht man zumindest jetzt nicht mehr. :)
    Liebe Grüße,
    Noctua

    AntwortenLöschen
  25. Da hat sich der Kampf mit dem Nahtauftrenner gelohnt;-P
    Sieht klasse aus und zu kurz finde ich es auch nicht, schaust super aus!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  26. Also ich finde das auch total gelungen und wäre auch bei mir ein Lieblingsteil.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Entzückend, liebste Martina.....könnte Dich direkt mal wieder knuddeln :o))

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.