Freitag, 27. September 2013

Freutag #19

Eigentlich dachte ich, ich hätte heute nichts für den Freutag...
...wir wollten eigentlich das Wochenende bei ganz lieben Freunden verbringen, aber müssen heute noch absagen... blöde kleine Erkältungsviecher... müssen die so hartnäckig sein?

Dann habe ich aber eine E-Mail von der lieben Kristina erhalten, die mich soooo doll gefreut hat! Ich darf probenähen! Danke, liebe Kristina, ich grinse immer noch!

Und dann freue ich mich darüber, daß ich seit zwei Wochen immer wieder Kekse backen darf, weil sie dem Fräulein und dem Lieblingsmann so gut schmecken, daß sie immer ganz schnell weg sind...

Das Rezept (aus den USA) habe ich mal bei pinterest gefunden und in deutsche übersetzt und in unsere Maßangaben umgerechnet. Vermutlich nicht perfekt (sie sahen im Original ganz anders aus), aber die Kekse sind groß, super fluffig und sehr lecker. Sie erinnern etwas an schottisches Butter Shortbread und wir lieben sie (aber nichts für die schlanke Linie!).


Hier mein Rezept:

225 g weiche Butter
340 g Zucker
2 Eier

325 g Mehl
2 gestr. TL Weinsteinbackpulver
1 gestr. TL Natron
0,5 MS Salz

etwa 1 MS Zimt, eventuell 1 Löffel Zucker

Butter und Zucker gut verquirlen, die Eier einzeln hinzu geben und gut verrühren. Es sollte eine helle Creme geben.
Mehl mit Backpulver, Natron, Salz mischen und nach und nach hinzu geben und gut mixen.

Mit einem Teelöffel kleine Häufchen oder Kugeln auf ein Backblech mit Backpapier setzen (ich nehme lieber zwei Bleche) und viel Abstand lassen, die Kekse werden groß. Zimt (eventuel Zucker/Zimt) darüberstreuen.

Bei 175°C (Umluft) 8-10 Min backen. Achtung, erst etwas auf dem Papier auskühlen lassen, sie sind noch sehr weich nach dem Backen.

Eine ebenfalls leckere Variante ist es, ca. 4 EL Kakao dazu zugeben, um Schokoplätzchen zu erhalten. Ich teile meistens den Teig und gebe noch 2 EL Kakao zur einen Hälfte und streue den Zimt über die andere Hälfte.

Die Kekse werde ich auch dafür backen....


und freue mich schon wie ein Weltmeister darauf!!!
Das hilft mir auch darüber hinweg, mich heute Abend im Kindergarten mit dem Elternbeirat langweilen zu dürfen...

Und gaaaanz vielen, lieben Dank für eure lieben Kommentare! Zur Zeit komme ich selber nicht so viel zum kommentieren, ich hoffe auf Besserung!

Ganz liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende
Martina

Kommentare:

  1. Liebe Martina, ich freue mich das du von alleine auf die Idee gekommen bist ;-) spätestens jetzt hätte ich eine Kostprobe für den 5. verlangt...
    LG und ein sonniges Wochenende
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Dann wünsche ich erstmal gute Besserung. Aber Probenähen und Kekse sind wirklich schön, da würde ich mich auch freuen.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, hmmm... *sabber*

    Lecker, Kekse und Schoko-Cappuccino! Wir machen's uns einfach gemütlich, dann müssen die bösen, bösen Viren abhauen! *knuddel*

    Ja, macht mir nur die Nase lang und ich muss von hier aus zusehen... *heul*

    Eigentlich müssten deine Lieben die Kekse ja für dich backen, wo es dir nicht so gut geht... ;-)

    Erholsames und vor allem heilsames Wochenende
    wünsch ich dir

    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina, ich schicke erst einmal ganz dolle Genesungswünsche, damit Du uns nächste Woche nicht ohne Kekse hängen läßt ;) Wo wir uns doch alle wie Bolle freuen!

    Liebe Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung! Auf dass die Viren sich bald vom Acker mache!
    LG Eulelia's Martina oder Martina Eulelia's ganz wie du willst!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Die Kekse sehen toll aus, danke fürs Rezept teilen : )
    Ich wünsch dir viel Spaß beim Probenähen, und dass der Abend mit dem Elternbeirat schnell vergeht ; )
    Lieben Gruß und schönes Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. BOAAAAH, KEKSE!!!! Sehr gehaltvoll und von daher mit Sicherheit auch megalecker!!!
    Schade, dass es mit eurem WE nicht wie geplant läuft... und dafür mach ich mir am Montag, oder war es am Dienstag, noch Stress... tststssss... Liebe Frau Knuddelwuddel, SO NICHT! Na ja, was soll's... so habe ich morgen wenigstens etwas Zeit fürs Taschen-Sew-Along von Schnabelina. Vielleicht fange ich doch noch die "BIG" an...
    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hmh... und darauf lecker Kürbismarmelade ...
    ... und einen Kaffee, bitte !!!
    Alles Liebe
    Deine Schleckermusketante.

    AntwortenLöschen
  9. Da werd ich auch mal nachblicken (wenn ich wieder an Essen denken mag). Dann wünsch euch mal dennoch ein schönes Wochenende und gute Besserung
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. ich liebe cookies, meine favoriten sind welche mit weißer schoko und macadamianüssen, auch ein amerikanisches rezept :-)
    ich wünsche dir ein wundervolles wochenende, und viel spaß beim probenähen ;-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  11. Oh, über neue Rezepte freue ich mich :-) Werde ich auch mal ausprobieren und die Rechnung vom Personaltrainer schicke ich dir dann zu ;-)))

    glg

    melly

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen aber lecker aus. Die werde ich bestimmt mal nachmachen.

    LG Jadie

    AntwortenLöschen
  13. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.