Mittwoch, 28. August 2013

PimpUp-Woche #Teil 3

Hallo Zusammen,

wir sind gut wieder aus dem Kurzurlaub zurück! Wettertechnisch hatten wir Dauerregen und auch mal (gemäßigten) Sonnenschein. Aber dank Regen, haben wir nun eine dritte Katze. Ein edles Rassetier mit Knopf im Ohr, wir waren nämlich im Kinderhimmel, im Stei**-Museum/Erlebniswelt.
Ansonsten sind wir u.A. durch Bachläufe mit Wasserspielen gelaufen, hatten viel Spaß, lecker Essen und liebe Menschen um uns herum! Der Ferienmodus hält noch an, wir werden diese Woche auch Zuhause noch genießen! Daher werde ich bis Freitag wohl kaum an den PC kommen.

Ich möchte mich aber sowas von bedanken: Ihr seid toll, die lieben Kommentare rutschten meinen (im Moment) entzündeten Hals wie Sahne runter!!!!

Am heutigen (werbefreien) MeMadeMittwoch, zeige ich euch in Teil 3 meiner kleinen PimpUp-Woche, was ich mit diesem Kleid angestellt habe:


An sich fand ich das Kleid wie es ist schon sehr hübsch. Es besteht aus einem leichten, kühlen und glatten Viskosejersey und passte ganz gut. Es schmiegte sich allerdings auch liebevoll um jedes mehr oder weniger große Pölsterchen und das möchte ich erst tragen, wenn eben diese nicht mehr da sind... also nie!
So habe ich ersteinmal ganz vorsichtig die Blume abgetrennt (die kann ich vielleicht später noch mal gebrauchen). Dann habe ich mir ein ausrangiertes Kleid von meinem herzallerliebsten Schwesterlein geschnappt, beherzt das kaputte Oberteil gekappt und an eine BW-Borte aus einem alten Rock gekräuselt. Das Ganze habe ich dann an das Kleid genäht. Im Nachhinein hätte es vielleicht 3-4 cm höher sitzen können. Es gab noch ein Satinbändchen als Weitenregulierung dazu (lässt sich aber leider nicht nicht viel einhalten, sonst knubbelt die Borte), das ist aber etwas zu kurz und muß noch ausgetauscht werden, ich hatte jedoch nichts anderes da....


Das letzte PimpUp-Wort ist allerdings noch nicht gesprochen, ich wollte ja eigentlich ein komplett schwarzes Kleid! Deshalb habe ich das Ursprungskleid auch noch nicht zerschnitten. Eventuell entferne ich auch noch den grauen Jersey unter der Spitze. Aber erstmal sieht das neue Kleid nun so aus:





Für mich darf Kleidung gerne das ganze Jahr einsetzbar sein und so sollte das Kleid auch über eine Hose passen (schon deshalb musste es etwa lockerer sitzen).


Mit Hose drunter, sieht es mit langen Ärmeln und im Lagenlook aber besser aus, daher kommt noch eine gepimpte Jacke dazu, die zeige ich euch morgen im abschließenden Teil 4!
Wer wissen möchte, was es mit der PimpUp-Woche auf sich hat, und wie sie entstand, bitte hier entlang... 

Ich wünsche euch einen wunderbaren, kreativen und glücklichen Mittwoch!

Liebe Grüße
Martina

Kommentare:

  1. Morgen meine Liebe,
    Wettertechnisch hättet ihr wohl lieber zu uns kommen sollen, wir haben hier ein Hoch seit Freitag... Doch bin ich auch der Meinung es kommt darauf an, was man daraus macht und ihr habt das beste daraus gemacht > so wie Du aus dem Kleid!!!
    Ich finde es Super !!!
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden, das "Umbaukleid". Sieht super aus.
    Und Recht hst du, ganzjähriger Einsatz ist für Klamotten dasallerbeste.
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir supergut, ein Ganzjahreskleidchen. Hast Du prima aufgepimpt.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Wau liebe Martina...ich finde das gepimte Kleid,einen Traum!Genau so...auch wenn es nicht ganz schwarz ist ;)...mit diesem Stöffchen,eine Wucht!
    liebe Grüsse DAniela

    AntwortenLöschen
  5. wow, ich bin hin und weg....besser gehts nicht, traumhaft schöööön

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß gar nicht, was ihr alle immer habt... da seid ihr rank und schlank und beschwert euch über Speckröllchen!!! *schluchz*

    Da müsste ich mich ja in Zukunft in eine Burka hüllen oder mich nicht mehr aus dem Haus trauen... ;-)

    Aber ich weiß ganz genau, was du mit dem fiesen Jersey meinst! *zwinker*

    Das Kleidchen ist wunderbar gepimpt worden, allerdings sieht es auf den Fotos sowieso eher grau aus, da passt dann auch das graue Unterteil wieder. *g*

    Ich bin gespannt wie's weitergeht.

    Liebe Grüße
    und vor allem: gute Besserung

    wünscht dir
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Seeeehr schön gerettet, dein Kleidchen (auch , wenn es mir vorher schon super gefallen hat, aber dieses Röllchenprblem...nun ja...wer kennt es nicht?) . Ein schönes Teil hast du jetzt !

    Viele liebe Grüsse vom Frollein

    AntwortenLöschen
  8. Witzig...Ich hab auch vor einigen Tagen so einen Zalando-Gutschein bekommen und mir genau dieses Kleid bestellt. Leider hab ich eine Bestellung aber noch nicht...Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Toll, was du daraus gemacht hast. Wirklich schön.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  9. Gefällt mir ebenso, diese Verwandlung! Sehr schick und in allen Lebenslagen tragbar, das braucht man immer im Kleiderschrank. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  10. Klasse. Die Version mit Hose gefällt mir besonders gut.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  11. Witzige Idee! Ich persönlich liebe ja so Spitzenstoffe über schwarzem ( auch kontrastfarbenem Untergrund sehr ), denn das lockert das monotone Schwarz durch Struktur auf.
    Hose unter Kleid gehen bei mir gar nicht. Teenager - Trauma, denn ich durfte in meiner Nonnenschule in den 60ern Hosen nur tragen, wenn ein Rock drüber war. Das fand ich eine Zumutung...
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Wow Martina das ist ja der Hammer ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  13. Toll gepimpt! Mit Hose gefällt es mir auch am besten.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.