Dienstag, 4. Juni 2013

Geheimsache Weltentür... DYS

Achtung: Langer Post mit vielen Bildern! Macht es euch gemütlich, nehmt euch ein Lieblingsgetränk, es geht ins Reich der Feen, Wichtel und anderer kleiner Wesen...

Leise, still und heimlich, entstand hinter dem Rücken des Fräuleins, ein winzig kleines Tor in eine neue Welt.
Das Kirschbäume etwas mystisches haben, wuste ich nicht erst seit bei der allerliebsten, wunderbaren Scharly, die Kleider an so einem Baum wachsen. Unser Kirschbaum hat ein "Auge" und zog das Fräulein von jeher an, sie reinigte die Verzweigung von "Unrat" und tanzte um ihn herum!
Kein Wunder also, dass sich genau dort:



eine Tür ins Reich der Feen und Wichtel öffnete.

Elfentüre im Kirschbaum DYS


Die Tür darf natürlich NIEMALS von Menschen geöffnet werden!
Geschenke  wurden für das Fräulein hinterlegt und nun müssen wir ebenfalls Geschenke für die kleinen Wesen hinterlegen (Nüsse oder etwas gebasteltes z.B.) und den Platz schön sauber halten, das Moos pflegen usw.


Wichteltüre DYS

Elfentüre

Wichtel und Feen Geschenke


Dann öffnen sich bestimmt noch weitere Türen auf der Terrasse (ein kleiner Blumentopfgarten ist geplant) und im Haus ( im Flur zu ihrem Zimmer) und es wird neue Geschenke der Feen geben.
Aber erst muss das Fräulein zeigen, dass sie sorgsam mit der Türe umgeht...

Die erste Tür wird nach und nach noch etwas ausgebaut werden (so ist der Plan) evtl. mit kleinen Laternen, einer Strickleiter, Pilztreppe usw....

Und so habe ich es gemacht:

Platz ausmessen/abzeichnen (jedenfalls so ungefähr)...



...mit Fimo (können auch bunte Reste sein, die Farbe ist egal) eine Türe und Extras nach Belieben formen, nach Packungsanweisung härten.



Mit Acrylfarbe bemalen, trocknen lassen. Eventuelle Kleinteile mit Heißkleber befestigen.





Am gewünschten Platz anbringen (ich habe Heißkleber genommen). Das Ganze erstaunt vom Kind entdecken lassen (natürlich mal wieder im neuen Lieblingskleid...) und sich mitfreuen! (Achtung: wenn man so wie ich, frühmorgens mit Lampenlicht arbeitet, darf man sich hinterher nicht wundern, dass die Türe im Tageslicht etwas zu grün statt braun geworden ist...)

FERTIG!
Inspiriert wurde ich durch Bilder bei Pinterest und auf einem Blog (ich weiß leider nicht mehr wo).

So, nun gehts auf zum Linkparty-Karussel: Ich schieb das nun mal hier und da hin und natürlich passt es auch zur schönen Bastelseite von der lieben Daniela (Mohnblueme) und zum tollen Kiddikram von der lieben Kristina (LunaJu).

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag voller erstaunlich-schöner Momente!
Liebe Grüße
Martina (die sich gleich gepflegt beim langen Schnuppertag im Kindergarten langweilen darf...)

Kommentare:

  1. Ach wie toll, eine Zauberfeentür. Das ist eine tolle Idee und ich überleg schon die ganze Zeit, wo bei uns im Garten dafür wohl Platz wäre...
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll! So eine hätte ich auch gern im Garten...es fehlt der große Baum. ;o)
    Sieht super aus! Eine wunderschöne Idee!
    Lg, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. das ist ein unheimlich schöne idee - daran wird deine tochter ein leben lang denken !!!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  4. ohhhh super schön. Leider fehlt bei uns der Baum im Garten. Unsere Zwetschge ist noch ne Mini-Ausgabe :)
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein wunderschöner, magischer Ort. Da kann die Phantasie sich frei entfalten - und deine Kreativität auch!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh das ist sogar für die Mamis dann auch ein besonderer Ort...ganz ganz tolle Idee!
    Ich bin begeistert....
    Richtig genial!
    So sollen Kinder spielen!;-)!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe den Pin bei Pinterest auch gesehen und sofort an meine Tochter geschickt. Sie ist zwar schon 16 Jahre alt, aber liebt immer noch das Magische. Sogar, wenn sie beim Basteln hilft ;-)
    Schöne Idee!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Ach, wie niedlich. Eine tolle Idee!!!

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  9. wie entzückend ist das denn? großartige idee!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das erinnert mich an die Erlebnisse mit meiner damals kleinen Tochter rund um eine Stelle ( "Die Heilige Anna" ) im Gelände um unser provençalisches Ferienhaus.... da passierten auch immer magische Sachen und man konnte dort auch toll ganz, ganz alleine spielen...
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. was für eine süße idee, da kommt man ja richtig ins träumen

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön! Als Kind habe ich auch immer die Zwergeneingänge an den bemoosten Baumstümpfen gesucht und dann Walderdbeeren, Blumen, Eicheln etc. als Geschenke dort abgelegt. Deine Feentür hat diese schönen Erinnerungen wieder geweckt. Danke!

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Oh, was für eine wunderwunderschöne Idee!
    Ich bin ganz verzaubert!

    AntwortenLöschen
  14. Du bist unglaublich
    > soooo schön die Idee!!!
    Du hast 2Mails von mir!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  15. Oh was für eine liebevolle Idee - träum...
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  16. Das ist so wunderschön und so eine tolle Idee, ganz großes Kino!! Liebe Grüße und danke fürs verlinken,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  17. Ist das eine schöne Idee ... bin ganz hingerissen :-)

    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
  18. Neinaberauch wie allerliebst!! Ich liebe *anderWelten* :)
    herzlichen Dank auch für verlinken auf BaTipps :))
    liebste Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  19. Ist das cool! Und das wo ich doch so auf Feen und Sagen stehe. Leider haben wir nicht so einen schönen Baum, der sich dafür anbietet... Ganz tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  20. Eine tolle Idee sowie eine schöne Geschichte die dahinter steckt.
    Einen lieben Gruß von steffi

    AntwortenLöschen
  21. Toll, toll, toll, toll, toll, toll, toll, toll, toll!!!!!
    <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3

    :) LG Christina.

    AntwortenLöschen
  22. Oh Mann (äh Frau) Martina... mir kamen glatt die Tränen vor Rührung, weil das so zauberhaft ist und die Kleinen da ja so mitleben... Hach ist das lieb von dir, welchen Pfad in die Fantasiewelt du deinem Fräulein da hingezaubert hast... Bin schwer beeindruckt... ganz hingerissen...
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Das ist eine so bezaubernde Idee! Muss mal nach einen Platz im Garten für unser Feenportal suchen! Danke für diese tolle Anregung!
    LG,
    Sissi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Martina,
    vielen herzlichen Dank für das Teilen der Verlosung !
    Liebe Grüße und dir auch ganz viel Glück,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Martina, ich liiiebe genau solch kleine, magischen Sachen... Wie zauberhaft du das gemacht hast, so liebevolle. Ich danke dir und wünsche euch allen viele magische Momente...
    Lieben Gruss und ein tolles Wochenende
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  26. na das ist aber eine herrliche idee!
    einen wunderbaren start in die neue woche wünscht dir michèle

    AntwortenLöschen

Ich bin immer wieder begeistert von euren lieben Kommentaren, ihr seid wunderbar! Jede einzelne Meinung freut mich so sehr und ich bin für Kritik und Anregungen offen.
Wenn ihr eine Mail-Adresse im Profil hinterlegt habt, versuche ich auch, auf alle eure Kommentare zu antworten.